Archiv der Kategorie: Allgemein

Das Angelgeschäft im Norden – DS Angelsport-Center

Sie suchen noch nach den passenden Angelgeschäft in Flensburg oder auf dem Weg nach Dänemark. Ich kann da nur einen Tipp geben. Fahren Sie zum DS Angelsport-Center nach Flensburg . Hier werden Sie fachgerecht beraten und finden alles was Sie für Ihren Urlaub brauchen. Gerade im Bereich Meerforellenangeln ist dieses Geschäft eine Bank, tausende von Meerforellenköder warten auf Sie. Sie finden hier den Snaps Blinker, Möre-Silda, Falkfish, Scierra, Tuwob G2, Hansen Blinker, Salte Wobbler, Gladsax Wobbler, Eisele Eitz Blinker und und und. Auch tausende von Durchlaufblinkern finden Sie hier, wie den bekannten Snurrebasse, Bornholmerpilen, Snurrebassen Slim, OGP Silling und viele mehr. Dazu kommt noch geballtes Wissen mit vielen Tipps und Tricks, die die Verkäufer von DS Angelsport-Center Ihnen gerne weitergeben. Und natürlich gibt es auch noch alles anderen was man für einen Angelurlaub braucht, wie z.B. Wattwürmer, Seeringelwürmer, Tauwürmer u.s.w.

Ich kann Ihnen diesen Tipp nur ans Herz legen und Ihnen hier einen kleinen Vorgeschmack vom Online-Shop – Meerforellenblinker.de geben.

Schauen Sie rein: https://www.meerforellenblinker.de

Meerforellenblinker.de

DS Angelsport-Center
Ochsenweg 72
24941 Flensburg
Tel. 0461/91514

Fishingtrips.de – das neue Guiding-Erlebniss in Norddeutschland

Erleben Sie  mit Thomas Czapla ein neues Guiding Erlebniss. Mit Thomas werden Sie an  einer unvergesslichen Angeltour teilnehmen, egal ob Sie auf Dorsch, Plattfisch, Meerforelle gehen wollen oder ein Angeltrip nach Norwegen planen – Thomas bringt Sie zum Fisch! Als hauptberuflicher Guide, bietet er Ihnen geführte Angeltouren in entspannter Atmosphäre an. Seine Jahrzehnte lange Revier Kenntnis bringt Sie sicher an die aktuellen Fangplätze. Zudem werden auch Kurse für das Fliegenfischen oder das Fliegenbinden angeboten.

Fishingtrips.de – das neue Guiding-Erlebniss in Norddeutschland weiterlesen

Angelschein – Küstengewässer Mecklenburg-Vorpommern

Wer an den Küsten von Mecklenburg – Vorpommern angeln möchte, der braucht unbedingt einen Angelschein (Ergänzungsschein) zur Fischereiabgabe. Die Gültigkeit dieses Zusatzscheins setzt natürlich den Besitz eines Jahresfischereischeines voraus. Also, einfach hinfahren und angeln ist nicht  😉 .
Wer mehr erfahren möchte sollte sich die folgende Website ansehen. Hier gibt es auch die Möglichkeit einen Angelschein online zu erwerben. Als mögliche Zahlungsarten werden Kreditkarte und GiroPay angeboten. Hier wäre es schön wenn die Betreiber auch noch die Bezahlung mit Paypal anbieten würden. Doch schaut selber.

Angelscheine:  Mecklenburg – Vorpommern

Außerdem sollte man sich im voraus auch noch die die Befahrensregelungsverordnung im Küstenbereich Mecklenburg-Vorpommerns!
aufmerksam durchlesen.

 

Sportfischereilehrgang in SH – Wird er noch ernst genommen ?

Wird der Lehrgang zur Sportfischereiprüfung in Schleswig-Holstein noch ernst genommen?

 

Diese Frage habe ich mir in den letzten zwei Jahren schon gestellt. Ich habe viel mit Menschen zu tun die einen Fischereischeinlehrgang besuchen und auch die Prüfung durchführen und bestehen. Doch was mir immer mehr auffällt, das viele dieser Lehrgangsteilnehmer keinen Schimmer vom angeln haben und mit dem was sie am Wasser machen. Sportfischereilehrgang in SH – Wird er noch ernst genommen ? weiterlesen

Angelverbotszonen in Dänemark

In den letzten Jahren werden in Dänemark immer mehr Angelverbotszonen eingerichtet, wie z.B. in Sonderburg. Hier gibt es kaum noch genug Platz zum angeln. Der Grund ist, das es immer wieder Gruppen gibt die Ihren Müll hinterlassen, schwarz angeln oder Streit mit anderen Anglern oder Kontrolleuren anfangen. Selbst Festnahmen durch die dänische Polizei hat es schon gegeben. Mann, mann – und das alles wegen ein paar Fische . Mensch Leute, angeln ist ein Hobby und wir müssen nicht davon leben! Ich kann es durchaus nur begrüßen das die Dänen hier knadenlos sind und auch hohe Strafen verhängen. Von mir aus können die dänischen Angellizenzen für ein Jahr auch 100,00 Euro kosten, das ist immer noch günstiger als so manche Vereinsmitgliedschaft oder das regelmäßige angeln im „Put & Take“ ( Forellensee ). Bei soviel Dummheit einiger Menschen ( nicht Angler! ) würde ich mich nicht wundern wenn es mal so weit kommen würde. Man muss sich fast schon schämen selbst Angler zu sein.